Southern Weekly
How are the weather conditions going to affect your harvest?

With the current weather conditions and the possibility that we may have an earlier harvest, Weather Pro, a newly launched weather derivative contracts service believe the question growers should be asking is how they can protect and manage any downgrade possibilities of their grain.
Link to full Article

Artemis
GRITIT teams up with CelsiusPro to offer frost certificates

Insurance Times reports that GRITIT have teamed up with weather risk specialist CelsiusPro to launch frost cover certificates which protect against the financial risks of frosty weather. Automated payouts are available to policyholders as soon as pre-defined weather conditions occur.
Link to full Article

Press Release: Winners despite bad summer weather

Locarno International Film Festival, Bielersee-Navigation-Company and Ski Lifts Schwyz-Stoos Fronalpstock are among the winners. They hedged their financial risks due to bad weather in summer with customized weather derivatives and received an automatic payout following a rainy summer.
Link to full Article

Le Matin Dimanche
Ils predisent vos achats en regardant la météo

La semaine prochaine, vous achèterez 22% d’eau minérale en plus et 10% de chocolat en moins que l’an dernier à pareille époque. Pourquoi? Tout simplement parce qu’il fera quelques degrés de plus. Depuis peu, des sociétés se spécialisent dans la prévision des ventes en fonction de la météo. Des informations précieuses pour les producteurs et les distributeurs qui peuvent ainsi mieux gérer leurs stocks.
Link to full Article

Kor Online
Offenlegung von Wetterrisiken in der Energiebranche

Das Fortschreiten des Klimawandels wird in der Zukunft vermehrt zu extremen Wetterlagen führen. Bereits heute lässt sich das zunehmende Auftreten von Überschwemmungen, Stürmen und Dürreperioden auch in gemäßigten Klimaregionen wie West- und Mitteleuropa beobachten. Die durch solche Wetterphänomene bedingten Schadenspotenziale stellen für Unternehmen eine reale Gefahr dar, auf die in der Berichterstattung eingegangen werden sollte.
Link to full Article

Stuttgarter Nachrichten
Dem Wetter ein Schnippchen schlagen

„Kräht der Hahn auf dem Mist, ändert sich das Wetter, oder es bleibt, wie es ist.“ Die alte Volksweisheit trifft die Sache ganz gut, denn mit dem Wetter ist es wie mit der Weltwirtschaft. Exakte Prognosen sind schwierig. Warum sich also nicht einfach gegen „falsches“ Wetter absichern?
Link to full Article

Finanz und Wirtschaft
Das Wetter spielt keine Rolle

Das wetterbedingte finanzielle Risiko, dem Tiefbauämter und Landwirte- und unzählige andere Branchen, allen voran Energie, Bau und Tourismus- ausgesetzt sind, muss jedoch nicht fatalistisch hingenommen werden: Durch Wetterderivate können Unternehmen höhere Kosten oder Einkommenseinbussen, die eine Folge ungünstiger meteorologischer Bedingungen sind, absichern.
Link to full Article

Persoenlich.com
Marketingaktion mit “Schön-Wetter-Garantie”

Die Elektronikkette Interdiscount hat zusammen mit Nikon und dem Zürcher Wetterrisikomanagement Spezialisten CelsiusPro eine Marketingoffensive gestartet. Erklärtes Ziel ist es, Käufer einer Nikon Kamera, zumindest finanziell nicht im Regen stehen zu lassen. Für den Kunden bedeutet dies: Beim Kauf einer Kamera im Zeitraum vom 15. Februar bis zum 14. März erhält man eine Garantie für Sonnenschein am Osterwochenende.
Link to full Article

Risk Net
Mehr Transparenz beim Reporting von Wetterrisiken gefordert

Laut einer Studie, die das Institut für Accounting, Controlling und Auditing der Universität St. Gallen HSG in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Wetterderivate-Anbieter CelsiusPro AG veröffentlicht hat, handhaben Europäische Energieunternehmen die Offenlegung von Wetterrisiken in ihren Jahresberichten sehr unterschiedlich.
Link to full Article

NZZ am Sonntag
Energiefirmen vernachlässigen Wetterisiken

Wenn es draussen schön kalt ist, freuen sich die Stromunternehmen und ihre Manager reiben sich dann die Hände – nicht um sie aufzuwärmen, sondern weil sich die so steigende Energienachfrage hoffentlich auch in ihren Kassen bemerkbar machen wird, denn die Wirtsachaftskrise hat sie schon genug gebeutelt.
Link to full Article

Hotel Objekte
Das Geschäft mit dem Wetter

Erstmals fnanzieller Schutz gegen Wetterrisiko auch für Kleinunternehmer und Mittelständler. Jeder Landwirt kennt das Problem: spielt das Wetter nicht mit, fällt die Ernte aus und es droht oftmals ein großer fnanzieller Verlust, der bis zur Insolvenz führen kann
Link to full Article

Risiko Manager
Wetterrisiken in der Risikoberichterstattung

Mit Blick auf die Klimaveränderung gewinnen Wettereinflüsse für bestimmte Branchen an Relevanz. Durch stärkere Temperaturfluktuationen ergeben sich unerwartete Konsequenzen und Risiken insbesondere für Unternehmen, die von einer gewissen Wetterbeständigkeit abhängig sind. Große Temperaturschwankungen bedeuten besonders für Energieunternehmen hohe Einnahmeschwankungen und damit verbundene finanzielle Risiken.
Link to full Article

University of St. Gallen and CelsiusPro AG
Disclosure of weather risks of European Utilities

The Institute of Accounting, Controlling and Auditing of the University of St. Gallen has published in cooperation with the Swiss Weather Derivatives provider CelsiusPro AG, a white paper about the level of disclosure of weather risks in the annual reports of European utilities.
Link to full Article

Dienstencentrum Agrarische Markt (DCA)

Weerderivaat stelt aardappelteler gerust

Na de lange droge zomer leek de kans op een natte herfst groot, bedacht ook aardappelteler Henk de Korte. Hij besloot het risico van een verregend rooiseizoen af te dekken met weerderivaten, een soort opties waarbij de uitkering afhangt van variabelen die te maken hebben met het weer.

Link to full Article

Mittelland Zeitung
Volle Festkassen trotz Dauerregen

Ob Bergbahnen, Freizeitparks oder Detailhändler – immer mehr Unternehmen sichern sich gegen Wetterrisiken ab Zertifikate gegen Dauerregen oder Bestellsoftware, die Wetterprognosen macht. Unternehmen kalkulieren vermehrt die Witterungsrisiken mit ein und sichern so ihre Ertragslage ab.

Link to full Article

NZZ
Wie sich Unternehmen warm anziehen können

An der Chicago Mercantile Exchange werden seit Ende der neunziger Jahre standardisierte Wetterderivate gehandelt, mit denen sich Energiekonzerne gegen die Kapriolen des Wetters absichern. Die Autoren des folgenden Beitrags legen dar, dass neu viele Kunden massgeschneiderte Lösungen suchen. (Red.)

Link to full Article

Finanz und Wirtschaft
Regen bringt Geldsegen

Wetterderivate für jedermann. In letzter Zeit haben nicht nur Hitze und Regenfälle, sondern auch Wetterderivate für Schlagzeilen gesorgt. So fndet in den nächsten Tagen zum ersten Mal in der Schweiz eine Versicherungsauszahlung für ein verregnetes Fest statt: Die Organisatoren des Seenachtsfestes in Rapperswil schreiben trotz Dauerregen schwarze Zahlen. Ein Hotel in Saas Fee bietet den Gästen «Schönwettergarantie», und Lufthansa wirbt mit Sunshine-Tickets.

Link to full Article

Wirtschaftswunder Berlin-Brandenburg
Das Klima spielt verrückt!

Nicht nur die Finanzkrise sorgt für Einbußen beim Groß- und Einzelhandel in Berlin und Brandenburg, auch Wetterkrisen können die gewünschten Einnahmen von Unternehmen wegbrechen lassen. Die Schweizer CelsiusPro AG bietet über ihr Wetterrisikomanagement finanziellen Schutz für kleine, mittlere und große Unternehmen.

Link to full Article

Handelszeitung
Gutes Geschäft trotz widrigem Wetter

Celsius Pro Das Zürcher Start-up verkauft Firmen und Personen massgeschneiderte Zertifkate gegen Wetterrisiken. Das KMU offeriert für eine Prämie ab 5000 Franken einen Schutz gegen wetterbedingte Kosten oder Verluste, basierend auf Referenzwerten von über 100 Wetterstationen.

Link to full Article

CelsiusPro
Ferienart Resort & Spa Hotel in Saas-Fee and CelsiusPro offer Weather Insurance for hotel guests for the first time

Guests of Ferienart Resort & Spa Hotel in Saas-Fee (Switzerland) only pay for sunny days of their vacation. Innovative concept for management of weather induced revenue risks in the tourism industry.

Link to full Article

CelsiusPro
Ferienart Resort & Spa Hotel in Saas-Fee bietet in Zusammenarbeit mit CelsiusPro erstmals Wetterversicherung für Feriengäste an

Gäste von Ferienart Resort & Spa Hotel in Saas-Fee bezahlen nur für die sonnigen Tage des Urlaubs. Neuartiges Konzept zum Management von Wetterbedingten Umsatzrisiken in der Tourismusindustrie.

Link to full Article

Hotel Revue
Gäste dürfen bei Regen länger bleiben

Das Ferienart Resort & Spa Hotel in Saas-Fee bietet in Zusammenarbeit mit CelsiusPro neu eine Wetterversicherung für Feriengäste an. Die Schönwettergarantie wird allen Hotelgästen angeboten, die zwischen Juni und Oktober mindestens drei Tage buchen. Sollte es während des Aufenthaltes mehr als zwei Tage regnen, wird die Übernachtung für jeden zusätzlichen Regentag geschenkt. Ein Regentag wird als solcher klassifiziert, wenn die Wetterstation in Saas-Fee mehr als 5mm Regenfall misst.

Link to full Article

Behörden Spiegel
Das Geschäft mit dem Wetter – Finanzieller Schutz gegen Wetterrisiko

Jeder Landwirt kennt das Problem: spielt das Wetter nicht mit, fällt die Ernte aus und es droht oftmals ein großer finanzieller Verlust, der bis zur Insolvenz führen kann. Auch die Erfolge von Unternehmen in den Bereichen: Energie, Einzel- und Grosshandel, Freiluft Events, Tourismus, Transport und Bau werden stark vom Wetter beeinflusst.

Link to full Article

Die Welt
Der kleine Mann kann sich jetzt gegen “falsches” Wetter versichern

So können sich also auch Kartoffelbauern, Bootsverleiher oder Biergartenbesitzer einen Schutz vor “Falschem” Wetter besorgen. Denn versichert wird nicht nur Regen. Auch Frost, Trockenheit, extreme Hitze oder Kälte zählen zu versicherbaren Wetterrisiken.

Link to full Article

Events Magazin
Fünf Schritte zum entspannten Planer-Schlaf?

Durch die Auswirkungen des globalen Klimawandels müssen Organisatoren von Freiluft-Events bereits heute mehr denn je um ihre Veranstaltung bangen. Professionellen Schutz gegen die Kapriolen des Wetters – respektive gegen die daraus resultierenden Einnahmeausfälle – bietet für Europa die Schweizer Firma CelsiusPro über den Erwerb von Wetterderivaten an.
Link to full Article

  • 1
  • 2